Markieren

Das CAMTEC Markierwerkzeug ist ein spezialisiertes Industrietintenstrahl-Drucksystem. Das Tintenstrahlprinzip erlaubt die Markierung nahezu aller Objekte, auch mit rauher Oberfläche oder saugfähigen Materialien, da es keinen Kontakt zu diesen Materialien benötigt. 
Feine Tintentröpfchen werden aus dem Tintenstrahlkopf auf die Materialoberfläche geschossen. Der Tintenstrahlkopf wird normalerweise in einer Höhe von ca. 10 bis 15 mm über der Materialoberfläche befestigt. 

Generell können die gleichen Konturen oder Zeichen usw. wie bei standard berührenden Plotwerkzeugen hergestellt werden. Der Tintenstrahlkopf produziert jedoch keine kontinuierlichen Linien, sondern eine Folge von Punkten mit programmierbarem Abstand (typisch 1 bis 2 mm). Auf saugfähigen Materialien erreichen diese Punkte eine Größe zwischen 1 und 2 mm Durchmesser. Daher ist das CAMTEC Markierverfahren natürlich nicht für die Herstellung technischer Zeichnungen gedacht, sondern für das Markieren von Stoff oder Materialien mit rauher Oberfläche.
Selbstverständlich können auch Materialien mit glatter Oberfläche mit dieser Technik markiert werden. Dazu werden Tinten verwendet, die speziell rasch trocknen. 
Tinten sind auf folgender Basis erhältlich: 

      Alkohol  (mittelschneller Trockenprozeß)
      MEK   (sehr schneller Trockenprozeß)

Rot, grün, blau, schwarz und UV-sichtbare Tinten sind verfügbar.

Bild

Markiersystem und Muster

Materialien:

      Nahezu alle textilen Materialien aus natürlichen oder künstlichen Fasern
      Leder
      Beschichtete Materialien
      Zelt- und Planenware
      Teppiche
      Filtermaterialien
      Holz
      Karton
      Papier
      Gummi
      Kunststoff
      Metall 
      Stein
      Glas